Eine Messmethode auf Zellebene

Eine unentbehrliche Bedingung, um überhaupt die Belastbarkeit des Körpers aufrecht zu erhalten oder bei Erkrankungen eine adäquate Genesung zu ermöglichen, ist eine ausreichende Versorgung mit sämtlichen Nährstoffen wie beispielsweise Mineralien und Spurenelementen. Das ist vergleichbar mit einem Haus: ohne richtige Baumaterialien kann man nur schwer bauen oder renovieren. Die größte Herausforderung ist dabei jedoch vor allem, exakt zu wissen, welche Nährstoffe mangelhaft sind und dadurch möglicherweise einer optimalen Regulation im Weg stehen. Bei der Diagnostik wurden bis anhin vor allem Messungen im Vollblut, Urin oder mittels Haaranalysen durchgeführt, jedoch lautet die Frage, ob die Bestimmung der Nährstoffkonzentrationen in diesen Medien auch mit den Konzentrationen auf Zellebene korreliert, wo schließlich mehrheitlich Krankheiten entstehen können. Neben mangelnden Nährstoffen können auch Toxin-Belastungen und vor allem Schwermetalle für die Entwicklung von Krankheitssymptomen mitverantwortlich sein.

Mittlerweile schätzt man, dass 80% aller chronischen Erkrankungen durch Schwermetallvergiftungen verursacht oder intensiviert werden.

Folgende Symptome können darauf hindeuten:

  • Energiemangel und Lustlosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Chronische Entzündungen
  • Krämpfe und Verdauungsprobleme
  • Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit
  • Übergewicht
  • Abwehrschwächen
  • Mattigkeit, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen
  • Erregungs- und Angstzustände
  • Hör-, Seh-, Gefühl-, Sprach- und Gangstörungen
  • Missempfindungen und Taubheit in Händen und Füssen
  • Herzerkrankungen, Leber- und Nierenschädigung
  • Entwicklungsstörung bei Kindern
  • Parkinson, Multiple Sklerose, Epilepsie, Alzheimer
  • Chronische Entzündungen, Fibromyalgie
  • Depressionen, Schlafstörungen
  • Hautprobleme (Ekzem, Allergien, Nesselfieber, …)
  • Atemwegserkrankungen (Asthma, Sinusitis)
  • Autoimmunerkrankungen und Abwehrmangel
  • Hormonelle Störungen wie Schilddrüsen-Über- / Unterfunktion
  • Chronische Müdigkeit